Leben aus der Erinnerung

Im theoretischen Teil der vorliegenden Diplomarbeit geht es um die Bedeutung des Wortes Alter, die Deutung einer Glückskurve, wie Glück und Alter zusammenhängen und um das eigentliche Thema der Arbeit, um an Demenz und Alzheimer erkrankte alte Menschen. Es wird das Wort Validation erklärt und auch, dass diese besondere Art des Umgangs mit den Menschen […]

Psychosoziale Begleitung alter Menschen im Pflegeheim mit MGT-Methoden

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der psychosozialen Begleitung von alten Menschen im Pflegeheim mit mal- und gestaltungstherapeutischen Methoden. Der erste Teil der Arbeit konzentriert sich auf eine theoretische Auseinandersetzung mit der Zielgruppe – insbesondere werden hierbei die vielseitigen Veränderungsprozesse im Alter, der Umzug ins Pflegeheim, Faktoren der Lebensqualität und Entwicklungsmöglichkeiten im Alter erläutert – […]

Ressourcenarbeit mit Kindern und alten Menschen. Mut zum Eigensinn.

Meine Abschlussarbeit befasst sich mit der mal- und gestaltungstherapeutischen Begleitung von Kindern und alten Menschen in betreuten Wohneinrichtungen. Ich setze mich mit Ressourcenorientierung und -förderung in der therapeutischen Arbeit mit jungen und alten Menschen in Zusammenhang mit Belastungen und Traumatisierungen auseinander, erörtere Besondernheiten in der mal- und gestaltungstherapeutischen Begleitung beider Zielgruppen und vergleiche meine Praxiserfahrungen […]

„Wenn die Zeit weit wird …“

Die vorliegende Arbeit gibt im ersten Teil einen theoretischen Überblick über das Krankheitsbild Demenz und zeigt die Spezifika und den Verlauf auf. Im zweiten und praktischen Teil werden ein Fallverlauf aus dem Einzelsetting und zwei Fallverläufe aus dem Gruppensetting beschrieben. Im Methodenteil gehe ich auf die Grundlagen, die als Basis für die Entwicklung der Gestaltungskonzepte […]

Mal- und Gestaltungstherapie in einem Tageszentrum für Seniorinnen und Senioren

Die Arbeit beschreibt ein Projekt, das 2015 in einem Tageszentrum für Seniorinnen und Senioren in Wien durchgeführt wurde. Es nahmen fünf bis acht Teilnehmer_innen regelmäßig an der Gruppe teil. Die Zielsetzung war, sie durch Mobilisieren ihres schöpferischen Potenzials für ihren Lebensalltag zu stärken. Der theoretische Teil befasst sich mit den Herausforderungen des Alterns, Demenz, Validation, […]

Mal- und Gestaltungstherapie mit alten Menschen mit depressiven Verstimmungen

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit mal- und gestaltungstherapeutischer Begleitung von Menschen im Alten- und Pflegeheim, die an depressiven Verstimmungen leiden und beschreibt die positive Auswirkungen der MGT in diesem Feld. Theoretische Themenschwerpunkte bilden die Depression, Belastungsfaktoren im Alter bzw. Im Pflegeheim, die ICH-Stärke in der Entwicklung, das Alter sowie die Mal- und Gestaltungstherapie nach […]

MGT im Wohn und Pflegeheim

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der mal- und gestaltungstherapeutischen Begleitung von Menschen in einem Wohn- und Pflegeheim. Besondere Aspekte des „Älter Werdens“ werden im Kapitel 2 beschrieben. Auch der Vergleich zwischen der Kreisform des östlichen und westlichen Weltbildes wird darin behandelt. Um die besonderen Bedürfnisse der Zielgruppe zu verstehen, beschäftigt sich Kapitel 3 mit […]