MGT im Wohn und Pflegeheim

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der mal- und gestaltungstherapeutischen Begleitung von Menschen in einem Wohn- und Pflegeheim. Besondere Aspekte des „Älter Werdens“ werden im Kapitel 2 beschrieben. Auch der Vergleich zwischen der Kreisform des östlichen und westlichen Weltbildes wird darin behandelt. Um die besonderen Bedürfnisse der Zielgruppe zu verstehen, beschäftigt sich Kapitel 3 mit […]

MGT Einzelbegleitung im Altersheim

Der erste Teil der vorliegenden Arbeit konzentriert sich auf eine theoretische Annäherung an das Thema des Alterns und auf Grundfragen zu Entwicklungsthemen im Lebensabschnitt des Alters, psychosozialen, körperlichen und kognitiven Aspekten des Alterns sowie die Möglichkeiten der MGT. Darauf folgend wird im Praxisteil die maltherapeutische Tätigkeit beschrieben und dokumentiert. Eine Auswertung des Projektes anhand von […]

Malgruppe für Frauen in einem geriatrischen Zentrum

Die vorliegende Arbeit dokumentiert ein maltherapeutisches Projekt mit Frauen, das in einem geriatrischen Tageszentrum durchgeführt wurde. Die Zielsetzung war die Förderung der Selbstwahrnehmung, die Akzeptanz der eigenen Person und Biographie, die Erweiterung des Realitätsbezuges sowie die Steigerung des subjektiven Wohlbefindens. Im Gestalten von Erlebnissen und Gefühlen besteht die heilende Wirkung der kreativen Tätigkeit. Neben mal- […]

Verlust und Trauer

Das Projekt beschäftigt sich mit kunsttherapeutischen Interventionen zu den Themen Verlust und Trauerarbeit mit dem Ziel zur Wiedererlangung von Autonomie. Die Arbeit umfasst fünf Teilprojekte mit fünf unterschiedlichen Zielgruppen in verschiedenen Institutionen: mit Heimbewohnern des Geriatriezentrums Donaustadt, mit Heimbewohnern des Flüchtlingsheims der Caritas, mit PatientInnen der neurologischen Abteilung des Donauspitals, mit PatientInnen der Dialysestation des […]