MGT in der Resozialisierung mit forensisch psychiatrischem Klientel

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der mal- und gestaltungstherapeutischen Begleitung von Klienten als Beschäftigungsinitiative des Maßnahmenvollzugs. Die Zielgruppe ist ein forensisch psychiatrisches Klientel als Freigänger und im Entlassungsstatus mit Weisung. In der Einleitung wird zunächst ein Überblick in den Rahmen und die Planung des Projekts gegeben. Der theoretische Teil zieht einen Bogen von der […]

MGT im Übergangswohnheim für Frauen in Krisensituationen

Die vorliegende Arbeit beschreibt ein mal- und gestaltungstherapeutisches Projekt, das im Haus Miriam, ein betreutes Übergangswohnheim in Wien, mit Frauen in Krisensituationen durchgeführt. Der theoretische Teil beleuchtet insbesondere die Themen Komplexe und das Selbst. Der praktische Teil formuliert zunächst die Projektidee und den Projektplan. In weiterer Folge werden der Ablauf des Settings, die Gruppendynamik sowie […]

MGT an der Kinder- und Jugendpsychiatrie und mit Drogenentzugspatienten

Die vorliegende Diplomarbeit beschreibt das mal- und gestaltungstherapeutische Projekt mit Kindern und Jugendlichen und mit Drogenentzugspatienten, im Landesklinikum Mostviertel Amstetten. Den Ausgangspunkt der Arbeit bilden die Grundlagen der Mal- und Gestaltungstherapie. Dies umfasst eine thematische Abhandlung zum Thema Menschenbild im Allgemeinen, die Vorteile der Kunst- und Gestaltungstherapie, die therapeutische Beziehung und Grundsätzliches zum therapeutischen Umgang […]