MGT mit suchtkranken Patienten im klinischen Kontext

Das Thema meines Projektes ist die Mal- und Gestaltungstherapie mit suchtkranken Patienten der Suchtklinik des Anton Proksch Instituts in Wien. Die Mal- und Gestaltungstherapie ist ein Teil der Therapieformen, die bei den jeweiligen Patienten eingesetzt werden. Bei den Patienten handelt es sich um erwachsene Alkohol-, Medikamenten-, Spiel- oder Internetabhängige Personen. Ziel des Projekts und der […]

Verhaltensaufällige junge Menschen mit narzistischen Kränkungen

In diesem Projekt soll der adäquate Einsatz und die Möglichkeiten kreativer Medien erprobt und verwirkt werden. Die Zielgruppe hierfür sind Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis fünfzehn Jahren, die eine soziale und/oder emotionale Benachteiligung aufweisen. Den TeilnehmerInnen wird für einen bestimmten Zeitraum im freien Atelier Mikado ein individuell gestaltetes kreatives Betreuungskonzept, sowohl in […]

Existenzialität, Identität und Kreativität

In den ersten zwei Abschnitten der Theorie bekommt das existenzanalytische Narzissmusverständnis einen besonderen Stellenwert, da sie auch den Ausgangspunkt und Grundlage der therapeutischen Tätigkeit bildet. Das dritte Kapitel behandelt die Therapie narzisstischer Störungen, in welcher Existenzanalyse und Mal- und Gestaltungstherapie ineinander verwoben sind und sich gegenseitig ergänzen. Durch die MGT wird die Möglichkeit geboten die […]