Ressourcenarbeit mit onkologischen Patienten

In dieser Arbeit werden der theoretische und praktische Hintergrund einer Mal- und Gestaltungstherapie bei onkologischen Patientinnen und Patienten erörtert. Anhand von Fallbeispielen wird die praktische Tätigkeit sowohl auf einer onkologischen als auch auf einer gynäkologischen Station beschrieben. Das Ziel dieser Diplomarbeit war, eine mal- und gestaltungstherapeutische Begleitung zur Aktivierung der Ressourcen bei onkologischen Patientinnen zu […]

MGT mit onkologischen Patientinnen an der Frauenklinik Innsbruck

Die Diagnose Krebs stellt die Patientinnen vor große psychische Herausforderungen.Das Österreichische Brustkrebsfrüherkennungsprogramm ermöglicht ein zeitiges Erkennen der Erkrankung und erhöht die Heilungsrate. Mit Methoden der MGT werden an der Tagesklinik der Station Gyn3 sowohl stationäre als auch ambulante vorwiegend an Brustkrebs erkrankte Patientinnen vor ihrer Therapie, im Therapieverlauf und nach der Entlassung begleitet. Ein Blick […]

MGT mit onkologischen Patienten und Patientinnen

Im ersten Teil der vorliegende Arbeit werden die Schwierigkeiten beschrieben, die die Erkrankung Krebs von der Diagnose bis hin zur Behandlung mit sich bringt. Im Theorieteil wird neben der psychischen Komponente eines Menschen, der an Krebs erkrankt ist, auch die Wichtigkeit der physischen Komponente beschrieben. Das Hauptaugenmerk dieser Diplomarbeit liegt jedoch bei den Falldarstellungen mit […]

Mobile MGT mit onkologisch und chronisch erkrankten Menschen

Mein Projekt handelt von der Idee, zusammen mit dem Verein krebs, mal- und gestaltungstherapeutische Ansätze und Methoden in die häusliche Betreuung Schwerkranker einzugliedern und dadurch die beiden sozialen Disziplinen der MGT sowie der Gesundheits- und Krankenpflege zu verknüpfen. Als Einstieg in das Thema erfolgt im theoretischen Teil eine allgemeine Darstellung und kurze Beschreibung der Erkrankung […]

MGT im Rahmen der Psycho-Onkologie

Das mal- und gestaltungstherapeutische Projekt wurde im klinisch psychologisch/psychoonkologischen Fachbereich der medizinischen Abteilung des Landeskrankenhaus St. Pölten durchgeführt. Die theoretischen Grundlagen der vorliegenden Arbeit setzen sich mit der Diagnose der Krebserkrankung, der psychoonkologischen Therapie sowie mit der zielorientierten Vorgangsweise der Mal- und Gestaltungstherapie in der Krankheitsverarbeitung auseinander. Weiters wird die Projektplanung und –durchführung veranschaulicht, in […]