KT mit traumatisierten Mädchen

Die vorliegende Diplomarbeit befasst sich mit der kunsttherapeutischen Arbeit mit traumatisierten Kindern, die in sozialpädagogischen Wohngemeinschaften leben. Im theoretischen Teil wird nach einem allgemeinen Einstieg im ein Überblick über Komplexe, im Besonderen Mutter- und Vaterkomplex, gegeben. Die darauf folgenden Kapitel befassen sich mit der Fremdunterbringung und der therapeutische Konsequenz von Übertragung und Gegenübertragung. Weiters wird […]

MGT in einer Wohngemeinschaft

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der mal- und gestaltungstherapeutischen Begleitung von Kindern im Alter von 5-7 Jahren, welche in einer sozialpädagogischen Wohngemeinschaft wohnen und an besonderen psychischen Belastungen leiden. Der theoretische Teil gibt einen Einblick in die kindliche Entwicklung in diesem signifikanten Alter sowie über die Auswirkungen von Traumata. Anschließend wird über die Mal- […]

MGT mit traumatisierten Mädchen

Die vorliegende Arbeit behandelt das Thema der MGT mit traumatisierten Mädchen einer sozialtherapeutischen Wohngemeinschaft. Im Zentrum der theoretischen Abhandlung steht das Symbol des Herzens, da dieses in der Projektpraxis auffallend häufig und wiederholend vorkam. Im praktischen Teil befindet sich die Erläuterung von Zielgruppe, Materialien, Zielsetzung, Arbeitshypothese sowie die Beschreibung der Teilnehmerinnen.

MGT mit Mädchen in sozialpädagogischen Wohngemeinschaft

Die Zielgruppe der vorliegenden Arbeit setzt sich aus Mädchen in sozialpädagogischen Einrichtungen der Magistratsabteilung 11 (für Jugend und Familie) zusammen. Die Kinder und Jugendlichen aus diesen Einrichtungen kommen aus schwierigen, traumatisierenden Familienkontexten und haben einen häufigen Wechsel der Bezugspersonen hinter sich. Im theoretischen Teil wird auf den Schwerpunkt „Ich“ eingegangen, was entwicklungspsychologische Aspekte des Ich-Komplexes, […]

MGT mit Jugendlichen einer psychiatrischen Station

Die vorliegende Arbeit beinhaltet das mal- und gestaltungstherapeutische Projekt in der neuropsychiatrischen Kinder- und Jugendabteilung der Landesnervenklinik Sigmund Freud in Graz. Zu Beginn möchte ich die Station und den dort gelebten Alltag vorstellen (Kapitel 2). Danach erkläre ich die Mal- und Gestaltungstherapie in ihrer Wirkungsweise und zeige auf, welcher Methoden sie sich bedient (Kapitel 3). […]