MGT mit Kindern und Müttern

Die vorliegende Diplomarbeit handelt von der Übergangssituation zwischen Kindergarten und Schule. Es geht darum, die Kinder und Mütter in dieser Zeit mit mal- und gestaltungstherapeutischen Methoden zu begleiten und zu unterstützen. Im theoretischen Teil werden zunächst die besonderen Entwicklungsaufgaben und die damit verbundenen Herausforderungen beschrieben. Hierbei wird dem therapeutischen und gestalterischen Prozess als Begleiter jeden […]

Selbsterfahrungsgruppe mit Frauen

Diese Projektarbeit ist in Zusammenarbeit mit Eva Polivka entstanden und wurde an ihrem Institut lifechanges in Kaltenleutgeben bei Wien gemeinsam durchgeführt. Das Projekt „Magie – Zauber, Wandlung und Wachstum durch Malen innerer Bilder“ wurde als einjähriger Selbsterfahrungskurs für Frauen anhand der Methoden der Mal- und Gestaltungstherapie konzipiert. Die Struktur des Gesamtprojektes sollte die Arbeit an […]

Momente der Wandlung

Die vorliegende Arbeit beschreibt das Projekt der Mal- und Gestaltungstherapie in zwei getrennten, parallel stattfindenden, Gruppen zu je acht Abenden in freier Praxis. Diese beiden Gruppen hatten waren unterschiedlichen Themenschwerpunkten ausgeschrieben. Die „Montag-Gruppe“ hatte den Fokus auf eine Ausrichtung auf die Zukunft, mit dem Ziel, durch die Rückbesinnung auf die eigenen Stärken und Ressourcen, mehr […]

Wachsen zum Eigenen

Die Diplomarbeit berichtet über mal- und gestaltungstherapeutische Methoden in der Beratungsarbeit im Einzelsetting. Es wird die Thematik der 63-jährigen Klientin aufgegriffen, welche als „Abschied, Wandlung, Neubeginn in Bildern und Träumen“ benannt wurde. Der Überweisungskontext lag in der Zuweisung durch den HNO-Arzt wegen funktioneller Dysphonie (massive Stimmprobleme, Angst vor Berufsunfähigkeit). Der Therapieverlauf wird anhand der Schilderung […]