MGT mit Erwachsenen Kindern von Alkoholiker/inne/n im Einzelsetting

Dieses Diplomarbeitsprojekt wurde zwischen August 2014 und Mai 2015 als mal- und gestaltungstherapeutisches Angebot für Erwachsene Kinder alkoholkranker Eltern durchgeführt. Über die Behandlung von Alkoholismus gibt es mittlerweile sehr viel Literatur. Die Auswirkungen einer Kindheit in einer Suchtfamilie für das spätere Erwachsenenleben sind jedoch immer noch selten Thema. Dabei sind diese sogenannten Erwachsenen Kinder von […]

MGT mit obdachlosen Menschen

Die vorliegende Diplomarbeit befasst sich mit prozessorientierten Methoden der Mal- und Gestaltungstherapie in der Arbeit mit obdachlosen Menschen. Dafür wird zunächst im theoretischen Teil auf die Grundlagen der prozessorientierte Psychologie nach Arnold Mindell eingegangen, sowie dessen historischen Wurzeln beleuchtet. Des Weiteren wird die Problematik der Obdachlosigkeit und das Thema Alkoholismus bearbeitet. Im praktischen Teil wird […]

MGT mit suchtkranken Patienten im klinischen Kontext

Das Thema meines Projektes ist die Mal- und Gestaltungstherapie mit suchtkranken Patienten der Suchtklinik des Anton Proksch Instituts in Wien. Die Mal- und Gestaltungstherapie ist ein Teil der Therapieformen, die bei den jeweiligen Patienten eingesetzt werden. Bei den Patienten handelt es sich um erwachsene Alkohol-, Medikamenten-, Spiel- oder Internetabhängige Personen. Ziel des Projekts und der […]

Maltherapie AKH

Die vorliegende Projektarbeit beschreibt die Mal- und Gestaltungstherapie in zwei unterschiedlichen Institution und Zielgruppen, wodurch sich eine Gliederung der Arbeit in zwei Teile ergibt. Der erste Teil befasst sich mit der MGT mit alkoholabhängigen Frauen im Anton-Proksch Institut (API) in Kalksburg. Das API ist ein Sonderkrankenhaus für Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängige, das darüber hinaus über […]