Ressourcenorientiertes Arbeiten mit VS-Kindern

Die vorliegende Arbeit beginnt mit theoretischen Abhandlung zu den Themen Verhaltensauffälligkeit bei Kindern und ressourcenorientierten Arbeiten. Im praktischen Teil wird zunächst auf die Rahmenbedingungen (Malraum, Materialien) und die Deskription der SchülerInnen eingegangen. Anschließend wird ein umfassender Einblick in die Prozessverläufe der Mal- und Gestaltungstherapie mit verhaltensauffälligen Kindern gegeben.

Kinder – Kunst und Selbstvertrauen

Die Zielsetzung des Projekts liegt in der Stärkung von Selbst-, Sozial- und Sachkompetenz bei Kindern durch den Einsatz kreativer Medien. Nachdem zunächst mein Verständnis von maltherapeutischer Arbeit mit Kindern dargelegt wird, gehe ich auf verschiedene Schwerpunkte im Verlauf der therapeutischen Übungen ein. Diese umfassen die Falldarstellung Gruppendynamik, Entwicklungsprozesse einzelner Kinder sowie meine Rolle als Maltherapeutin.