MGT in der Präventions- und Rehabilitationseinrichtung für Mutter/Vater/Kind. Ressourcenorientiertes Arbeiten mit Kindern.

In der vorliegenden Arbeit beschreibe ich, wie die Mal- und Gestaltungstherapie im Bereich Kinder mit Entwicklungs- und Verhaltensstörungen in der Rehabilitationsklinik angewandt wird. Im Theorieteil gehe ich auf die psychische, emotionale und soziale Entwicklung der Kinder ein. In dieser Arbeit reflektiere ich mein Projekt und gebe Einblick, wie die mal- und gestaltungstherapeutischen Therapieeinheiten in der […]

MGT als Nachsorge für Psychosomatikpatientinnen

Die vorliegende Arbeit beschreibt die Nachbetreuung von Menschen mit mal- und gestaltungstherapeutischen Methoden nach einem stationären Aufenthalt auf der Psychosomatik-Abteilung des Klinikum Wels-Grieskirchen. Der theoretische Teil befasst sich mit den Grundlagen der Psychosomatik und stellt das bio-psycho-soziale Modell vor. Weiters wird die Mal- und Gestaltungstherapie mit der Grundlage des Menschenbildes von C.G. Jung präsentiert und […]

Mobile MGT mit onkologisch und chronisch erkrankten Menschen

Mein Projekt handelt von der Idee, zusammen mit dem Verein krebs, mal- und gestaltungstherapeutische Ansätze und Methoden in die häusliche Betreuung Schwerkranker einzugliedern und dadurch die beiden sozialen Disziplinen der MGT sowie der Gesundheits- und Krankenpflege zu verknüpfen. Als Einstieg in das Thema erfolgt im theoretischen Teil eine allgemeine Darstellung und kurze Beschreibung der Erkrankung […]

Mal- und Gestaltungstherapie mit Einzelpersonen in einer Praxis für Osteopathie und ganzheitliche Physiotherapie

In der vorliegenden Arbeit möchte ich die Wirkungsweisen des kreativen Gestaltens, anhand eines mal- und gestaltungstherapeutischen Projekts mit Einzelpersonen in einer Praxis für Osteopathie und ganzheitlichen Physiotherapie, darstellen. Zu Beginn werde ich theoretische Hintergründe zur MGT als auch zur Osteopathie beschreien und auf meine Beweggründe für ein MGT-Projekt in einer Osteopathie-Praxis eingehen. Anschließend erläutere ich […]