Klinische Kunsttherapie bei Ess-Störungen: „Selbstwahrnehmung: Ge(h)fühle“

Das Thema meiner Diplomarbeit beinhaltet Ess-Störungen auf der Kinder- und Jugendpsychosomatik des Pavillons 15 des Wilhelminenspitals. Die Zuweisung der PatientInnen erfolgt durch die ärztliche Leitung, wobei sich die Jugendlichen nach einer Schnupperstunde für oder gegen einen weiteren Verlauf der Mal- und Gestaltungstherapie/Kunsttherapie frei entscheiden können. Zusätzlich zur Auflistung der gängigen Ess-Störungen, samt klinischem Erscheinungsbild, gibt […]