Mal – und Gestaltungstherapie bei akuten und chronischen PatientInnen des Donauspitals zur Unterstützung der Krankheitsverarbeitung

Die vorliegende Arbeit umfasst zwei unterschiedliche mal- und gestaltungstherapeutische Gruppen im Krankenhaus. Durch meine langjährige Arbeit als Ergotherapeutin auf der neurologischen Station im Donauspital/Wien lag es für mich nahe auf dieser, den mir vertrauten Patienten, Mal- und Gestaltungstherapie anzubieten. Die Sorgen und Ängste der Menschen, auf die ich im Berufsalltag nicht ausreichend eingehen konnte, sollten […]

MGT in der Rehabilitationsklinik

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem neurologischen und psychosomatischen Bereich der Rehabilitationsklinik in Bad Pirawarth. Durch die Vielfalt unterschiedlichster Therapieformen und dem Ansatz Resilienz fördernder Maßnahmen, ergibt sich ein ganzheitlicher Zugang in der Rehabilitation. Mein Schwerpunkt liegt in der ressourcenfördernden Begleitung mit mal- und gestaltungstherapeutischen Methoden, auch in Bezug auf Depression und Burnout.

MGT in der Neurologie

Mein Diplompraktikum absolvierte ich an der Sigmund-Freud-Klinik in Graz, in der Abteilung für neurologische Erkrankungen. Ich arbeitete mit PatientInnen mit Schlaganfall, Schädel-Hirn-Blutungen und PatientInnen mit Multiple-Sklerose. Die PatientInnen waren im ersten Therapiestadium ihrer Erkrankung. Der Schwerpunkt meiner Diplomarbeit stützt sich auf die Grundidee und Aussage von Viktor Frankl „Trotzdem ja zum Leben sagen..“. Ein weiterer […]

Verlust und Trauer

Das Projekt beschäftigt sich mit kunsttherapeutischen Interventionen zu den Themen Verlust und Trauerarbeit mit dem Ziel zur Wiedererlangung von Autonomie. Die Arbeit umfasst fünf Teilprojekte mit fünf unterschiedlichen Zielgruppen in verschiedenen Institutionen: mit Heimbewohnern des Geriatriezentrums Donaustadt, mit Heimbewohnern des Flüchtlingsheims der Caritas, mit PatientInnen der neurologischen Abteilung des Donauspitals, mit PatientInnen der Dialysestation des […]

Wege aus der Depression

Die vorliegende Projektarbeit beschreibt die Mal- und Gestaltungstherapie in der Neurologie-Station im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder. Das Angebot richtet sich an alle PatientInnen, welche sich aufgrund einer Depression, einer Angststörung oder eines Alkoholentzugs in stationärer Behandlung befanden und Interesse am bildnerischen Gestalten hatten. Ziel war es, Stimmungen, Gefühle, das aktuelle Befinden während einer Entspannungs- und […]

Leere und Fülle

Meine Projektarbeit umfasst zwei Arbeitsgebiete mit unterschiedlichen Zielgruppen und Zielsetzungen. Im ersten Teil beschreibe ich meine mal- und gestaltungstherapeutische Arbeit mit Gruppen in einer schamanischen Intensivausbildung. Der zweite Teil beinhaltet den Einsatz von maltherapeutischen Methoden mit Klienten mit neurologischen Erkrankungen im Rahmen meiner Tätigkeit als diplomierte Ergotherapeutin. Das Grundgerüst bildet das Thema „Leere und Fülle“. […]