MGT als Nachsorge für Psychosomatikpatientinnen

Die vorliegende Arbeit beschreibt die Nachbetreuung von Menschen mit mal- und gestaltungstherapeutischen Methoden nach einem stationären Aufenthalt auf der Psychosomatik-Abteilung des Klinikum Wels-Grieskirchen. Der theoretische Teil befasst sich mit den Grundlagen der Psychosomatik und stellt das bio-psycho-soziale Modell vor. Weiters wird die Mal- und Gestaltungstherapie mit der Grundlage des Menschenbildes von C.G. Jung präsentiert und […]

Plastisch-therapeutisches Gestalten mit Ton in der Psychosomatik

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der mal- und gestaltungstherapeutischen Begleitung von Menschen, die an der psychosomatischen Tagesklinik der Nervenklinik Wagner-Jauregg (Linz) zur Einzeltherapie in plastisch-therapeutischem Gestalten mit Ton zugewiesen wurden. Der theoretische Teil geht zuerst auf den Fachbereich Psychosomatik ein und gibt einen Überblick über spezifische Beschwerdebilder und Diagnosen. Darüber hinaus gibt es eine […]

MGT im Einzelsetting mit Schwerpunkt Ressourcenarbeit“

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit den mal- und gestaltungstherapeutischen Einzelsettings von zwei Personen. Der theoretische Teil setzt sich mit der Methodik der Mal- und Gestaltungstherapie und den Besonderheiten ihrer Wirkungsweise auf die Persönlichkeitsentwicklung auseinander. Diesem Teil folgen die Themen und Inhalte im Therapieverlauf der/des KlientIn. Hier wird speziell auf die Bereiche Bezug genommen, die […]

MGT mit Vorschulkindern in Wien

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der mal- und gestaltungstherapeutischen Arbeit mit Kindern im Vorschulbereich mit dem Thema „Wer rettet den Helden oder die Heldin?“. Die Arbeit trägt den Untertitel „Kinder mit Migrationshintergrund und ihr täglicher Kampf in der Gesellschaft. Ich-Stärkung und Ressourcenarbeit mit Kindern im Vorschulalter“. Im theoretischen Teil soll ein Überblick über Mal- […]

MGT mit Schlaganfallpatienten im Altenwohn- und Pflegeheim

Im Theorieteil der vorliegenden Arbeit werden anthropologische, existenzphilosophische und medizinische Aspekte des Altersprozesses beleuchtet. Weiters wird das Thema Schlaganfall, dessen Entstehung, Verlauf sowie etwaigen Folgen, aus medizinischer Sicht beschrieben. Anschließend wird auf die Durchführung des Projekts und die dabei angewandten Methoden eingegangen, sowie individuelle Prozesse beschrieben.

MGT in der Aidshilfe Salzburg

Die vorliegende Arbeit dokumentiert die mal- und gestaltungstherapeutischen Einheiten mit HIV-infizierten Menschen in der Aids-Hilfe Salzburg. Der theoretische Teil bildet vier Schwerpunkte: Grundlagen zum Thema AIDS und HIV, Grundlagen der Mal- und Gestaltungstherapie, Psychosomatik sowie die Bedeutung der Psychotherapie/Maltherapie. Auf den theoretischen Abhandlungen aufbauend wird die Praxis der Mal- und Gestaltungstherapie ausgeführt. Das Hauptziel für […]

Kunsttherapie an der Inntalklinik für Psychosomatik

Die Arbeit beschreibt ein Projekt an der Inntalklinik/ Simbach am Inn in Deutschland für psychosomatisch erkrankte Patienten, die als ein ganzheitlicher Organismus angesehen werden. Ich stelle in der Arbeit nicht nur mögliche Krankheitsbilder und deren Auswirkungen vor, sondern zeige anhand drei ausgewählter Fallbeispiele und der Guppenarbeit mögliche Wirkungsweisen der Mal- und Gestaltungstherapie im Kontext der […]