MGT zur Förderung der Ich-Kompetenzen bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Förderbedarf

Meine Diplomarbeit befasst sich mit der mal- und gestaltungstherapeutischen Begleitung Jugendlicher und junger Erwachsener mit Förderbedarf, zur Stärkung der Ich-Kompetenzen. Der theoretische Teil meiner Arbeit bezieht sich auf den Förderbedarf und die Bedeutung bei Jugendlichen. Im weiteren auf das Ich und dessen Stärkung im Malprozess, den Selbstwert und die Anerkennung, und im Anschluss, die Bedeutung […]

Maltherapie in der Einrichtung Sondernkrankenanstalt und Rehabilitationszentrum

Das vorliegende Projekt wurde im Rehabilitationszentrum für Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Muthmannsdorf mit Patientinnen mit der Diagnose Herzinfarkt. Die Kernfrage, der in der Arbeit nachgegangen wird, lautet: „Kann durch Messung der Herzratenvariabilität vor und nach einer kreativen Mal- und Gestaltungseinheit eine Veränderung des Entspannungszustandes eines Menschen festgestellt und anhand der Herzkurve sichtbar gemacht werden?“. Im Theorieteil werden […]

MGT in der Psychiatrie

In der vorliegenden Arbeit wird das Projekt der Mal- und Gestaltungstherapie in der Abteilung für stationäre Psychotherapie des Landesklinikums Mauer-Amstetten, vorgestellt. Zielgruppe waren Frauen und Männer ab dem 18. Lebensjahr mit unterschiedlichen psychischen Erkrankungen, wie bspw. Depression, Angsterkrankungen, Persönlichkeit- und Verhaltungsstörungen, Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis. Die Intention des Projekts lag in der Stabilisierung der […]

MGT mit Langzeitarbeitslosen Personen

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Durchführung des Projekts der Mal- und Gestaltungstherapie mit Langzeitarbeitslosen Personen im Arbeitsmarktpolitischen Kontext. Der theoretische Teil befasst sich einerseits mit speziellen Aspekten der Arbeitslosigkeit, die sowohl Belastungen, wie auch Chancen birgt. Andererseits werden die grundlegenden Möglichkeiten und Methoden der Mal- und Gestaltungstherapie in diesem Kontext beschrieben. Der praktische […]

MGT mit Menschen in einer beruflichen Rehabilitation

Die Arbeit beschreibt das mal- und gestaltungstherapeutische Projekt mit Menschen, die in einer psychosozialen Einrichtung (Pro Mente Kärnten) in einem begrenzten Zeitraum durch intensive psychologische, arbeits- und ergotherapeutische Betreuung wieder in den Arbeitsmarkt eingegliedert werden soll. Mein Schwerpunkt und Trainingsziel war es, die Ressourcen und den Selbstwert zu stärken, Abgrenzung zu erkennen und dadurch das […]

MGT mit Mädchen zur Wahrnehmungsförderung bei Störung der Sozialkompetenz

Die vorliegende Arbeit beschreibt das mal- und gestaltungstherapeutische Projekt mit jungen Mädchen in der Zeit ihrer Untersuchungshaft. Mal- und Gestaltungstherapie als Bestandteil des Resozialisierungsprogramms ist in österreichischen Strafvollzugsanstalten noch nicht so etabliert wie in Deutschland. Daher stellt das Projekt ein Herantasten an ein neues Gebiet dar, welches in der Arbeit dokumentiert wird. Der theoretische Teil […]

MGT mit geistig behinderten Kindern

Behinderte Menschen sind uns gewissermaßen ausgeliefert, weil sie sich oft nicht in entsprechender Form äußern können, daher ist die Arbeit mit ihnen sehr verantwortungsvoll. In der Arbeit mit Kindern steht das „Tun“ im Vordergrund, und nicht das objektorientierte und das leistungsorientierte Arbeiten. Es ist ein prozessorientiertes Tun, ohne Ergebnis. Kinder erleben ihre Stärken ausschließlich über […]