MGT mit Menschen im Einzelsetting in freier Praxis

Die Diplomarbeit, befaßt sich mit der Emotion Angst. Wie zeigen sich Ängste, wodurch werden sie ausgelöst und wie wirken sie in Beziehungen. Wie kann mit den Ängsten die während der Begleitung aufscheinen umgegangen werden. Die Imagination als heilsame Kraft, und die Bedeutung der therapeutischen Beziehung sind weitere Schwerpunkte.

Psychosoziale Begleitung alter Menschen im Pflegeheim mit MGT-Methoden

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der psychosozialen Begleitung von alten Menschen im Pflegeheim mit mal- und gestaltungstherapeutischen Methoden. Der erste Teil der Arbeit konzentriert sich auf eine theoretische Auseinandersetzung mit der Zielgruppe – insbesondere werden hierbei die vielseitigen Veränderungsprozesse im Alter, der Umzug ins Pflegeheim, Faktoren der Lebensqualität und Entwicklungsmöglichkeiten im Alter erläutert – […]

MGT mit stark eingeschränkten Patientinnen in einem Pflegekrankenhaus

Diese Diplomarbeit wurde zum Abschluss der Ausbildung zur klinischen Mal- und Gestaltungstherapie verfasst. Grundlage der Beschreibung und Reflexion ist ein siebzig Stunden umfassendes Projekt, das von Oktober 2017 bis Mitte März 210 in einem Wiener Pflegekrankenhaus mit fünf Patientinnen im Einzelsetting durchgeführt wurde. Die Patientinnen waren schwer körperlich beeinträchtigt. Eine Frau lag im Wachkoma. Die […]

Mal- und Gestaltungstherapie in der Sozialtherapeutischen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft e. V. Kaltenleutgeben

Meine Diplomarbeit beinhaltet das Arbeiten mit geistig- und mehrfachbehinderten Menschen in der Institution „Sozialtherapeutische Lebens- und Arbeitsgemeinschaft“, Standort Kaltenleutgeben/NÖ. Meine Methoden waren freies Malen je nach den individuellen Fähigkeiten. Hier war mir eine gut angelegte Beziehungsgestaltung als Persönlichkeitsförderung sehr wichtig. Ich bin davon ausgegangen, dass nur eine günstige Beziehungserfahrung zu Selbstwertstärkung führt.

MGT mit Vorschulkindern in Wien

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der mal- und gestaltungstherapeutischen Arbeit mit Kindern im Vorschulbereich mit dem Thema „Wer rettet den Helden oder die Heldin?“. Die Arbeit trägt den Untertitel „Kinder mit Migrationshintergrund und ihr täglicher Kampf in der Gesellschaft. Ich-Stärkung und Ressourcenarbeit mit Kindern im Vorschulalter“. Im theoretischen Teil soll ein Überblick über Mal- […]

MGT an der Kinder- und Jugendpsychiatrie und mit Drogenentzugspatienten

Die vorliegende Diplomarbeit beschreibt das mal- und gestaltungstherapeutische Projekt mit Kindern und Jugendlichen und mit Drogenentzugspatienten, im Landesklinikum Mostviertel Amstetten. Den Ausgangspunkt der Arbeit bilden die Grundlagen der Mal- und Gestaltungstherapie. Dies umfasst eine thematische Abhandlung zum Thema Menschenbild im Allgemeinen, die Vorteile der Kunst- und Gestaltungstherapie, die therapeutische Beziehung und Grundsätzliches zum therapeutischen Umgang […]