Kreative Visionenentwicklung

Hirnforschung und Epigenetik belegen, wie einfach das menschliche Gehirn zu eigenen Gunsten „manipuliert“ werden kann und dass man selbstbestimmt und selbstreguliert handeln kann. Die Quantenphysik und das Gesetz der Anziehung beweisen, welche Auswirkungen bewusstes Denken hat. Die Methoden der Mal- und Gestaltungstherapie eignen sich besonders gut für diese „Manipulation“, ebenso die Methode des „Kreativen Visualisierens“. […]

MGT mit Frauen im frühen Erwachsenenalter

In diesem Projekt wird die mal- und gestaltungstherapeutische Arbeit mit einer Selbsterfahrungsgruppe beschrieben, welche mit jungen Frauen zum Thema Orientierung stattfand. Die Frauen waren im Alter zwischen 20 und 30 Jahren. Das Projekt fand in einem Zeitraum von 7 Monaten, im eigenen Atelier statt. Mal- und gestaltungstherapeutische Methoden wurden zur Förderung von Ressourcen, Stärkung des […]

MGT in der Sozialpsychiatrischen

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der mal- und gestaltungstherapeutischen Begleitung von psychisch kranken Menschen, welche sich in fachärztlicher Betreuung befinden. Der theoretische Teil befasst sich mit psychischen Erkrankungen, mit Farben und deren Wirkung, die therapeutische Wirkung des Zeichnens sowie mit dem vielseitigen Einsatz von Naturmaterialien. Im Anschluss beschreibe ich das Projekt, das in der […]

MGT im Einzelsetting-Einzelarbeit mit Erwachsenen in der Lebenswende

Die vorliegende Arbeit gliedert sich in drei Teile. Im theoretische Teil fasse ich die wichtigsten Aspekte des Individuationsprozesses zusammen, wie C.G. Jung sie postulierte und Jacobi und Kast sie weiterführten, und gebe einen Überblick über die wichtigsten Jung’schen Begriffe und MGT-Methoden, wobei ich mich auf die Begriffe und Methoden beschränke, die bei der vorliegenden KlientInnenarbeit […]

Wachsen zum Eigenen

Die Diplomarbeit berichtet über mal- und gestaltungstherapeutische Methoden in der Beratungsarbeit im Einzelsetting. Es wird die Thematik der 63-jährigen Klientin aufgegriffen, welche als „Abschied, Wandlung, Neubeginn in Bildern und Träumen“ benannt wurde. Der Überweisungskontext lag in der Zuweisung durch den HNO-Arzt wegen funktioneller Dysphonie (massive Stimmprobleme, Angst vor Berufsunfähigkeit). Der Therapieverlauf wird anhand der Schilderung […]

Alles im Bild – Malerische Selbsterfahrung. Ein Individuationsprozess für Frauen jeden Alters.

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit einer mal- und gestaltungstherapeutischen Selbsterfahrungsgruppe mit Frauen in eigener Praxis. Das Angebot richtete sich an alle Frauen, die an ihrer eigenen Kreativität und Weiterentwicklung interessiert sind und sich ihrer inneren Balance und Stärke im täglichen Leben bewusst werden wollen. Zunächst wird die Theorie, die der Praxis zugrunde liegt, beleuchtet. […]