MGT mit Frauen mit Fluchterfahrung. Einzelarbeit zur Förderung von positivem Selbst-Erlernen.

Diese Diplomarbeit, der die therapeutische Einzelarbeit mit einer Frau mit Fluchterfahrungen zugrunde liegt, umfasst im 1. Teil Definition, Ursache und Symptome von Traumata, wobei in einem eigenen Kapitel die spezielle traumatisierende Erfahrung von Flucht behandelt wird. Des weiteren werden die Ablöse aus Mutter- und Vaterkomplexen nach Verena Kast und das Prinzip der „Flow“- Erfahrungen von […]

Muster erkennen – Muster durchbrechen

Unsere Arbeit behandelt das Thema Liebesbeziehungen, Muster erkennen – Muster durchbrechen. Die Gruppen bestanden aus je 3 lesbischen/bisexuellen Frauen. Da es sich um ein sehr komplexes Thema handelt, haben wir im theoretischen Teil den Fokus auf die „Grundstrukturen der Angst“ von Fritz Rieman sowie auf die „Grundstrukturen der Komplexe“ von Verena Kast gelegt. Im praktischen […]

Reise zu den Wurzeln. MGT mit Flüchlingskindern

Mit der Flüchtlingswelle ab 2015 kamen viele traumatisierte Kinder nach Österreich. Sie wurden aus ihrer vertrauten Umgebung entwurzelt, mussten viel Leid erfahren und sind nun auf der Suche nach Schutz und Sicherheit. Es ist wichtig dass diese Kinder wieder einen Boden unter den Füßen spüren, heilsame Beziehungen aufbauen und neues Vertrauen gewinnen können. Mit dieser […]

MGT zur Förderung der Resilienz und der Selbstzentrierung von pädagogischem Personal

Das in dieser Diplomarbeit beschriebene Projekt setzte sich zum Ziel, die Resilienz und die Selbstzentrierung von pädagogischem Personal aus Kindergärten und Schulen zu stärken. Die Methodenwahl basiert auf einer Kombination von Aspekten der Resilienz und der Mal- und Gestaltungstherapie. Demnach wurde in zwei individuellen Gruppen mal- und gestaltungstherapeutisch an der Stärkung der einzelnen Teilnehmer gearbeitet. […]

MGT mit älteren Menschen

Der Schwerpunkt dieses Diplomprojekts liegt in der Bearbeitung verschiedener Lebensthemen in Gegenwart und Vergangenheit mit Berücksichtigung des psychischen und physischen Gesundheitszustands der Teilnehmer. Im Vordergrund stehen hierbei Selbstwertstärkung, Ressourcenorientierung, altersbedingte Einschränkungen und Erkrankungen, Verbesserung der Lebensqualität durch Beziehung und Reintegration alter, nicht aufgearbeiteter Lebensereignisse. Da die Gruppe zum Teil von demenzerkrankten Menschen besucht wurde, gibt […]

MGT im Einzelsetting

Die vorliegende Diplomarbeit beschreibt die Entstehung und den Ablauf meines Projektes, welches den Selbsterfahrungsprozess dreier Frauen im Einzelsetting mit verschiedenen aktuellen Lebensthematiken (Beziehung, Trauer, Überforderung und Neuorientierung) umfasst. In dieser Arbeit beschreibe ich die Prozesse zweier Klientinnen. Im ersten theoretischen Teil gehe ich auf die analytischen Psychologie ein und gebe damit einen Überblick über die […]

MGT mit Vorschulkindern

Im Rahmen meiner Projektarbeit „ICH-DU-WIR“ mit Vorschulkindern im Kindergarten St. Veit beschäftige ich mich mit dem Thema Selbst- und Fremdwahrnehmung. Kinder im Vorschulalter malen bzw. drücken in ihren kreativen Prozessen nicht nur ihre Gefühle, sondern auch ihre Wahrnehmung gegenüber der Umwelt aus. Nachdem sich das Kind seinem ICH bewusst ist, macht es durch Begegnung mit […]