MGT im Kindergarten – In (S)innen

In der folgenden Diplomarbeit wird im Theorieteil die sensorische Wahrnehmung, deren Entwicklung im Kindesalter und die sensorische Integration genauer beschrieben. Ein weiteres Augenmerk wird auf die beobachtbaren Veränderung, durch vermehrte visuelle und akustische Reizeinflüsse in der kindlichen Umwelt gelegt. Im praktischen Teil wird der Projektverlauf, dessen Ziel die Sinnesaktivierung und die Stärkung der sinnlichen Wahrnehmungsfähigkeit […]

MGT zur Ressourcenstärkung für Erwachsene in Lebenskrisen

Die vorliegende Diplomarbeit wurde zum Thema „Mal- und Gestaltungstherapie zur Ressourcenstärkung für Erwachsene in Lebenskrisen“ verfasst. Dafür wurde in einem theoretischen Teil die Mal- und Gestaltungstherapie untersucht, der Begriff der Individuation nach C.G. Jung erläutert, die Themen Krise und Wandel und im Speziellen Burnout beschrieben sowie die Aspekte Ressourcen- und Ich-Stärkung. Das Feld der therapeutischen […]

MGT mit Kindern im Volksschulalter

Die vorliegende Arbeit beschreibt mein ressourcenorientiertes Projekt der Mal- und Gestaltungstherapie mit Kindern im Alter zwischen vier und elf Jahren mit dem Ziel der Angstlinderung und Selbstwertstärkung durch Individualitätsförderung. Die Arbeit behandelt im theoretischen Teil MGT als Methode, Ängste und Individualität und ihre Bedeutung für die moderne Gesellschaft. Im praktischen Teil beschreibe ich die Vorstellungsprojekte […]

MGT Gruppe der psychiatrischen Stationen

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Projektarbeit im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Graz, nämlich der Mal- und Gestaltungstherapie mit depressiven PatientInnen. Im theoretischen Teil meiner Diplomarbeit setzte ich mich mit dem Thema Depression auseinander. Schließlich beschreibe ich die Phasen der maltherapeutischen Begleitung von depressiven Menschen und die Situation des Therapeuten/der Therapeutin. Im praktischen […]

Berühren lassen und in Ruhe sich selbst erfahren

Das Angebot der Selbsterfahrung durch mal- und gestaltungstherapeutische Methoden wandte sich an gesunde Erwachsene, die Interesse hatten in Ruhe, durch Selbsterfahrungsarbeit mit kreativen Medien eine größere Vertrautheit zu sich selbst zu gewinnen und dadurch mehr über sich selbst zu erfahren. Das Leitmotiv der Arbeit war „Berühren lassen und in Ruhe sich selbst erfahren“. Ein großes […]

Wege aus der Depression

Die vorliegende Projektarbeit beschreibt die Mal- und Gestaltungstherapie in der Neurologie-Station im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder. Das Angebot richtet sich an alle PatientInnen, welche sich aufgrund einer Depression, einer Angststörung oder eines Alkoholentzugs in stationärer Behandlung befanden und Interesse am bildnerischen Gestalten hatten. Ziel war es, Stimmungen, Gefühle, das aktuelle Befinden während einer Entspannungs- und […]