MGT mit Menschen mit Essstörung am Institut sowhat. Gruppenarbeit „Therapeutisches Filzen“

In dieser Arbeit befasse ich mich theoretisch und praktisch mit zwei Fragen: a) Kann Filzen als eigenständige, vollwertige Technik in der Mal- und Gestaltungstherapie das Methodenrepertoire erweitern? b) Welche Effekte erzielt di Arbeit mit Wolle als mal- und gestaltungstherapeutische Maßnahme bei Menschen die an einer Essstörung erkrankt sind? Der Theorieteil enthält grundlegendes Wissen über die […]

Mal- & Gestaltungstherapeutische Methoden zur Identitätsstärkung bei Kindern im Alter von 3-6 Jahren

In dieser Arbeit wird durch den Einsatz der mal- und gestaltungstherapeutischen Methoden, die besondere Ausdrucksweise von Kindern dargestellt. Den Kindern wurde ein geschützter Rahmen geboten, in dem sie ihre Kreativität, Fantasie und individuelle Entfaltung ausleben konnten. Das Augenmerk im theoretischen Teil der Arbeit wird auf Entwicklungsprozesse 3-6 jähriger Kinder, sensorischer Integration und Essstörung gelegt. Auch […]

MGT in der frauenspezifischen Suchtarbeit im stationären Bereich

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Problematik von suchtkranken Frauen und deren Individuation mit Hilfe der Mal- und Gestaltungstherapie. Zu Beginn werde ich in die gängigen Definitionen von Sucht einen kurzen Einblick geben, um mich dann mit dem spezifischen Ausformungen von Frauen und Sucht in unserer Gesellschaft eingehend zu beschäftigen. Im Anschluss werde ich die […]

MGT bei Menschen mit Essstörungen

Die vorliegende Projektarbeit wurde im Institut für Menschen mit Essstörungen „sowhat“ in Wien durchgeführt. Das Hauptanliegen meines Projektes sollte die Beantwortung der Frage sein, wie durch den Einsatz von kreativen Medien mit Klientinnen mit Essstörungen sinnvoll und erfolgreich gearbeitet werden kann. In der Arbeit gehe ich auf die Prozesse der Klientinnen ein, lasse meine eigenen […]

Kunsttherapie an der Inntalklinik für Psychosomatik

Die Arbeit beschreibt ein Projekt an der Inntalklinik/ Simbach am Inn in Deutschland für psychosomatisch erkrankte Patienten, die als ein ganzheitlicher Organismus angesehen werden. Ich stelle in der Arbeit nicht nur mögliche Krankheitsbilder und deren Auswirkungen vor, sondern zeige anhand drei ausgewählter Fallbeispiele und der Guppenarbeit mögliche Wirkungsweisen der Mal- und Gestaltungstherapie im Kontext der […]

Stützende Maltherapie in der Tagesklinik

Das vorliegende mal- und gestaltungstherapeutische Projekt wurde in der Landesnervenklinik Wagner-Jauregg durchgeführt. Das Angebot richtete sich an alle, die in der Tagesklinik stationär sind, ausgenommen von PatientInnen mit akuten Psychosen. Ein großer Teil der teilnehmenden PatientInnen leiden an depressiven Störungen, einige andere weisen unter anderem Schizophrenie, Essstörungen und Suchterkrankungen auf. Ziel der maltherapeutischen Arbeit in […]

Alles in Einem – Einem in Alles

In der vorliegenden Abschlussarbeit wird meine therapeutische Arbeitsweise vorgestellt, die sich aus meiner spirituellen Praxis und dem Studium des tibetischen Buddhismus, der Mal- und Gestaltungstherapie nach C.G. Jung und der systemischen Familientherapie entwickelt hat. Da es ein laufender Prozess ist und bleiben wird, diese drei Weltbilder, Konzepte und Methoden mit der Arbeit mit Menschen zu […]