Abschied von Fremdbestimmung

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der mal- und gestaltungstherapeutischen Begleitung einer Gruppe von Frauen zwischen 35 und 50 Jahren im Zeitraum September 2015 bis Juni 2016. Im Speziellen handelt sie von der Fallvignette der 48- jährigen Sybille, in deren Prozess es vorrangig um die Stärkung ihres Ich-Komplexes und das Erkennen und Ablegen von fremdbestimmten […]

MGt mit Kindern in der Schule im Alter von 7 bis 14 Jahren. „Märchen“

Die Mal- und Gestaltungstherapie in der Pflichtschule und in der Sonderschule wurden anhand des Schwerpunktes der Märchenarbeit durchgeführt. Durch die Symbolik des Märchens werden tiefe Schichten des persönlichen, sowie kollektiven Unbewussten angesprochen. Hauptanliegen ist es, den Selbstwert der Kinder durch Erfahrungen im Malen zu stärken.

MGT mit Menschen mit psychisch-sozialen Einschränkungen

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem mal- und gestaltungstherapeutischen Projekt im Verein „Atempo“, welcher Menschen mit Lernschwierigkeiten und psychosozialen Problemen auf dem Weg ins Berufsleben unterstützt. Die Intention des Projekts lag darin, gemeinsam mit den KlientInnen Wege und Vorstellungen für ihr zukünftiges Berufsleben und eine größtmögliche Selbstständigkeit zu erarbeiten. Der erste Teil beleuchtet die […]

MGT in der Natur

Wie bereits aus dem Titel des Projekts hervorgeht war es meine Idee, Inhalte, Ziele und Arbeitsweisen der MGT mit der speziellen Wirkweise die dem Aufenthalt in der Natur eigen ist, zu kombinieren. Die Schwerpunktsetzung im Vorfeld war sehr individuell. So lag bei einigen der Fokus vor allem im Interesse an Selbsterfahrung gekoppelt mit ungewöhnlichen Methoden […]

MGT im Einzelsetting-Einzelarbeit mit Erwachsenen in der Lebenswende

Die vorliegende Arbeit gliedert sich in drei Teile. Im theoretische Teil fasse ich die wichtigsten Aspekte des Individuationsprozesses zusammen, wie C.G. Jung sie postulierte und Jacobi und Kast sie weiterführten, und gebe einen Überblick über die wichtigsten Jung’schen Begriffe und MGT-Methoden, wobei ich mich auf die Begriffe und Methoden beschränke, die bei der vorliegenden KlientInnenarbeit […]

MGT mit MitarbeiterInnen des Sonderhorts Rosenhein

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der mal- und gestaltungstherapeutischen Begleitung von Therapeutinnen, Pädagoginnen, Kinderpflegerinnen und Betreuerinnen des Sonderhorts Rosenhain. Im theoretischen Teil wird ein Überblick über Grundbegriffe der analytischen Psychologie nach C.G. Jung gegeben. Weiters werden die unterschiedlichen Methoden der Mal- und Gestaltungstherapie erläutert. Der praktische Teil beschreibt zunächst das Konzept des Sonderhorts Rosenhain, […]

MG-therapeutische Erfahrung mit Frauen

Die vorliegende Projektdokumentation beinhaltet die mal- und gestaltungstherapeutische Arbeit mit zwei Frauen im Einzelsetting. Der Schwerpunkt liegt hierbei im ressourcenorientierten Selbsterfahrungsprozess und dem Erarbeiten von neuen Lösungsperspektiven. Der theoretische Teil umkreist die praxisbezogenen Themen Selbsterfahrungsprozess, Trauer, Träume und Projektion. Im Anschluss werden beide Prozessbeschreibungen anhand dem Thema, der Methode, dem Verlauf und dem Bildmaterial jeder […]