Mal- und Gestaltungstherapie mit Menschen mit Fluchterfahrung. Ankommen kreativ.

Mal und Gestaltungstherapie mit Menschen mit Fluchterfahrung in einer WienerGrundversorgungseinrichtung. Ich beschreibe die Arbeit mit einer sehr diversen off enen Gruppe über einen Zeitraum von 10 Monaten unter Verwendung unterschiedlichster Materialien und Gestaltungstechniken. Konstantes Thema der Auseinandersetzung waren die Erfahrungen im Herkunftsland und auf der Flucht, sowie die Anforderung der Anpassung in Österreich.

MGT mit Kindern in einer Flüchtlingseinrichtung

Die Arbeit beschäftigt sich mit den Erkenntnissen, die in zwei MGT-Kindergruppen in den Jahren 2015 und 2016 gewonnen wurden. Die Kinder wohnten in einem Flüchtlingsheim für asylwerbende Familien mit besonderen Betreuungsbedarf und stammten überwiegend aus Tschetschnien. Unter dem Titel „Ich bin ein Schatz – In sich Heimat suchen und finden“ wurden die Kinder ressourcen- und […]

MGT mit Kindern mit Migrationshintergrund – Ich spür mich

Die vorliegende Arbeit befasst sich im theoretischen Teil zum einen mit dem Individuationsprozess nach C.G. Jung und zum anderen mit den Themen Migration, Identitäten und Selbstwertgefühl. Weiters beschreibe ich die Aspekte der kindlichen Ausdrucksfähigkeit. Im praktischen Teil erkläre ich die von mir angewandten Methoden, die Entstehung des Projekts und die räumlichen Gegebenheiten. Weiters beschreibe ich […]

MGT mit Kindern im Flüchtlingsheim Reith bei Seefeld

Die vorliegende Arbeit behandelt ein mal- und gestaltungstherapeutisches Projekt mit Flüchtlingskindern in einer Gemeinschaftsunterkunft in Reith. Im Speziellen wird die therapeutische Arbeit mit einem gehörlosen Jungen beschrieben. Die Arbeit beginnt mit dem theoretischen Teil, in dem ich mich anfänglich mit dem Thema Migration im Allgemeinen beschäftige. Es werden hier unterschiedliche Migrationsformen angeführt und daran anschließend […]

Kreative Lernförderung im interkulturellen Kontext

Das Projekt der kreativen Lernförderung im interkulturellen Kontext vollzieht sich an der Regenbogenschule Volksschule Laab. Die Projektpraxis stützt sich auf theoretische Schwerpunkte, die im ersten Teil der Arbeit behandelt werden. Diese wären wie folgt: Individuationsprozess nach C.G. Jung, Ausdrucksförderung für Kinder sowie Menschen und Migration. Im zweiten Teil wird die Praxis der Mal- und Gestaltungstherapie […]

MGT für Kinder mit Migrationshintergrund

In meiner Diplomarbeit möchte ich im theoretischen Teil zuerst auf verschiedene Aspekte rund um das Thema Migration und Spracherwerb eingehen. Es folgt eine Beschreibung der verschiedenen Methoden, die ich anwende und eine kurze Darstellung der Gruppenzusammenstellung der Kinder, die am Projekt teilnahmen. Anschließend möchte ich kurz aufzeigen, welche Grundgedanken die Mal- und Gestaltungstherapie mit Kindern […]

MGT in der außerschulischen Mädchenarbeit

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der mal- und gestaltungstherapeutischen Arbeit mit Mädchen zwischen acht und elf Jahren und fand in einem Jugendzentrum statt. Meine Intention war es, Mädchen neue Ausdrucksmöglichkeiten anzubieten und sich mit sich selbst innerhalb einer Gruppe und mit neuen Methoden auseinanderzusetzen. Dies soll auch neue Lebenskonzepte zugänglich machen sowie Handlungsspielräume, Wünsche […]