MGT mit Kindern in einem Montessori Kinderhaus. Gefühle erkennen, fühlen, benennen.

In diesr Arbeit geht es darum Kinder eines Montessori-Kinderhauses im Alter von 3-6 Jahren mittels mal- und gestaltungstherapeutischer Methoden verschiedene Gefühle nahezubringen. Ziel war es, dass sich die Kinder aktiv mit unterschiedlichen Gefühlen auseinandersetzen und diese beim Malen und Gestalten spüren und auszudrücken lernen. Dies sollte ihnen helfen, Gefühle bei sich selbst und anderen besser […]

MGT Arbeit im Montessori-Kindergarten

In der vorliegenden Arbeit soll eine Verbindung zwischen Mal- und Gestaltungstherapie, Reformpädagogik und Achtsamkeitsarbeit hergestellt werden. Im theoretischen Teil werde ich versuchen, gemeinsame Anliegen herauszuarbeiten sowie festzustellen, wie Montessori-Pädagogik, Achtsamkeitspraxis und Mal- und Gestaltungstherapie einander sinnvoll ergänzen können. Dazu werde ich näher auf den Begriff der Selbstwerdung eingehen und auf den Beitrag, den die Arbeit […]

MGT mit geistig behinderten Kindern

Behinderte Menschen sind uns gewissermaßen ausgeliefert, weil sie sich oft nicht in entsprechender Form äußern können, daher ist die Arbeit mit ihnen sehr verantwortungsvoll. In der Arbeit mit Kindern steht das „Tun“ im Vordergrund, und nicht das objektorientierte und das leistungsorientierte Arbeiten. Es ist ein prozessorientiertes Tun, ohne Ergebnis. Kinder erleben ihre Stärken ausschließlich über […]

Individualität in der Großgruppe

Das Thema des Praxisprojektes war die Gruppenfindung innerhalb der Gruppe. Über die kreativen Zugänge sollten Möglichkeiten geschaffen werden miteinander in Kontakt zu kommen, um so zu einem bessern Verständnis füreinander und zu einem besseren harmonischeren Miteinander beizutragen. Zielgruppe waren Kinder, die sich aus verschiedenen Gründen nicht gut in die Schulgruppe oder in den Schulalltag integrieren […]