MGT in der psychiatrischen Rehabilitation. Der Individuationsprozess bei PatientInnen mit Depression.

Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit dem Einsatz von Mal- und Gestaltungstherapie bei PatientInnen mit der Diagnose Depressen im Kontext eines Rehabilitationsaufenthaltes. Zu Beginn wird ein Überblick über das Krankheitsbild Depression gegeben. Ein besonderer Schwerpunkt des theoretischen Teiles liegt auf dem Individuationsprozess nach C.G. Jung und der Arbeit mit Symbolen. Dabei wurden besonders Aspekte hervorgehoben, die […]

MGT in der Beratung und Selbsterfahrung

Freie Selbsterfahrungsgruppe mit vier Teilnehmern mit dem methodischen Schwerpunkt Imagination, Malen mit verschiedenen Materialien, Gestalten von Collagen, Modellieren mit Ton.Es wird der Prozessverlauf einer Teilnehmerin genauer beschrieben. Wichtig hierbei war insbesondere die Bezugnahme auf aktuelle Lebensthemen. Weiters wird die Dynamik von Übertragungs- und Gegenübertragungsprozessen zwischen der Teilnehmerin und der Therapeutin beschrieben.

Mit Kreativität zur Lebensfreude finden

Die vorliegende Diplomarbeit beschreibt mein mal- und gestaltungstherapeutisches Projekt in der Gruppenselbsterfahrung mit psychisch stabilen Erwachsenen. Zunächst befasst sich in Kapitel 1 der theoretische Teil mit dem zentralen Thema des Projektes, der Lebensfreude, die in den Kontext des spielerischen, lustvollen und somit die Lebensfreude fördernden Ansatzes der Mal- und Gestaltungstherapie gestellt wird. Anschließend werden die […]

MGT mit Menschen mit psychisch-sozialen Einschränkungen

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem mal- und gestaltungstherapeutischen Projekt im Verein „Atempo“, welcher Menschen mit Lernschwierigkeiten und psychosozialen Problemen auf dem Weg ins Berufsleben unterstützt. Die Intention des Projekts lag darin, gemeinsam mit den KlientInnen Wege und Vorstellungen für ihr zukünftiges Berufsleben und eine größtmögliche Selbstständigkeit zu erarbeiten. Der erste Teil beleuchtet die […]

Selbsterfahrung im Einzelsetting mit MGT Methoden

Die vorliegende Arbeit beschreibt die Mal- und Gestaltungstherapie im Einzelsetting, die es zur Zielsetzung hat, gesunde Erwachsene in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und Selbstentfaltung zu unterstützen und zu begleiten. Die theoretischen Grundlagen, auf denen die Arbeit basiert, umfasst eine ausführliche Auseinandersetzung mit den wichtigsten Termini aus der Psychologie nach C.G. Jung. Im praktischen Teil wird zunächst über […]

MGT mit MitarbeiterInnen des Sonderhorts Rosenhein

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der mal- und gestaltungstherapeutischen Begleitung von Therapeutinnen, Pädagoginnen, Kinderpflegerinnen und Betreuerinnen des Sonderhorts Rosenhain. Im theoretischen Teil wird ein Überblick über Grundbegriffe der analytischen Psychologie nach C.G. Jung gegeben. Weiters werden die unterschiedlichen Methoden der Mal- und Gestaltungstherapie erläutert. Der praktische Teil beschreibt zunächst das Konzept des Sonderhorts Rosenhain, […]

Mal- und gestaltungstherapeutische Selbsterfahrungsgruppe mit Frauen

In der vorliegenden Diplomarbeit wird das mal- und gestaltungstherapeutische Projekt mit einer Frauengruppe beschrieben. Die einzige Voraussetzung für die Teilnehmerinnen war Interesse an Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung durch kreative Methoden zu haben. Durchgeführt wurde das Projekt in freier Praxis. Anlehnend an die Praxis wird im ersten Teil der Arbeit das grundlegende theoretische Wissen zum mal- und […]