Die Wirkung der Mal- und Gestaltungstherapie bei Menschen die an einem demenziellen Krankheitsbild leiden

Die Mal- und Gestaltungstherapie sowie die klinische Kunsttherapie kann in der Betreuung von an Demenzerkrankten eine wichtige Rolle einnehmen. Das Langzeitgedächtnis kann stimuliert werden. Die mal- und gestaltungstherapeutischen Methoden können als Werkzeug für die Biographiearbeit eingesetzt werden, was diese Arbeit erleichtern kann. Die Konzentration wird gefördert und das eigene Selbstbild gestärkt. Es kann zu einer […]

MGT mit Unternehmerinnen

Die vorliegende Arbeit hat ihren Schwerpunkt im Erkennen, Entwickeln und Umsetzen von Visionen/Inneren Bildern für UnternehmerInnen in freier Praxis. Im theoretischen Teil wird eine Brücke von Jungs Defintionen des Selbst, die Individuation, die Ich-Identität bis zu Visionen und Träumen gebaut. Das Mutterfeld und die therapeutische Gruppenarbeit bilden ein weiteres Fundament. Der praktische Teil beschreibt zwei […]

Mal- und Gestaltungstherapeutische Angebote für Frauengruppen in freier Praxis

Die vorliegende Diplomarbeit hat ihren Schwerpunkt in der Anwendung der Imagination im Rahmen von mal- und gestaltungstherapeutischen Selbsterfahrungsangeboten für Frauengruppen unterschiedlichen Alters in freier Praxis. Der theoretische Teil gibt zu Beginn eine Einführung in das Thema Imagination im Allgemeinen, geht dann über zur Imagination in der Therapie und bei C.G. Jung im Speziellen, sowie zur […]

MGT zur Förderung der Resilienz und der Selbstzentrierung von pädagogischem Personal

Das in dieser Diplomarbeit beschriebene Projekt setzte sich zum Ziel, die Resilienz und die Selbstzentrierung von pädagogischem Personal aus Kindergärten und Schulen zu stärken. Die Methodenwahl basiert auf einer Kombination von Aspekten der Resilienz und der Mal- und Gestaltungstherapie. Demnach wurde in zwei individuellen Gruppen mal- und gestaltungstherapeutisch an der Stärkung der einzelnen Teilnehmer gearbeitet. […]