MGT in der komplementärmedizinischen Praxis

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der mal- und gestaltungstherapeutischen Begleitung von Erwachsenen in meiner komplementärmedizinisch orientierten Praxis. Da ich mit regulativen Ansätzen arbeite, die vor allem die Selbstheilungstendenzen aktivieren sollen, befasse ich mich im ersten Kapitel mit Parallelen und werde aufzeigen, dass MGT sehr wohl zu den alternativen Heilmethoden zählt, dass ressourcenorientiertes Arbeiten und […]

Malgruppen im Zentrum Schwaz

Das Angebot der in der Arbeit beschriebenen therapeutischen Malgruppe richtet sich an Menschen, die von der Gesellschaft für psychische Gesundheit (Schwaz) betreut werden und die auch in fachärztlicher Behandlung stehen. Die Krankheitsbilder der TeilnehmerInnen waren Persönlichkeitsstörungen, Angsterkrankungen, Essstörungen, Depressionen und Schizophrenie. Die einzelnen psychischen Erkrankungen werden zu Beginn jeweils kurz theoretisch beleuchtet. Der Themenbereich der […]

Berühren lassen und in Ruhe sich selbst erfahren

Das Angebot der Selbsterfahrung durch mal- und gestaltungstherapeutische Methoden wandte sich an gesunde Erwachsene, die Interesse hatten in Ruhe, durch Selbsterfahrungsarbeit mit kreativen Medien eine größere Vertrautheit zu sich selbst zu gewinnen und dadurch mehr über sich selbst zu erfahren. Das Leitmotiv der Arbeit war „Berühren lassen und in Ruhe sich selbst erfahren“. Ein großes […]