Eine mögliche Mal- und Gestaltungstherapie mit Kindern und Jugendlichen in der Krisenabklärung

Die Hinzuziehung einer Mal- und Gestaltungstherapie in Krisenzentren wird derzeit in Österreich nur spärlich eingesetzt. Demnach war für mich, das Einsetzen dieser Methode, umso wichtiger. In meiner Arbeit berufe ich mich auf Carl Gustav Jung, einen Schweizer Arzt und Psychoanalytiker, der die Möglichkeit einer tiefenpsychologischen Wirkung in der Bildhaftigkeit des Unbewussten erforscht hat. Seine Theorien […]

Reise zu den Wurzeln. MGT mit Flüchlingskindern

Mit der Flüchtlingswelle ab 2015 kamen viele traumatisierte Kinder nach Österreich. Sie wurden aus ihrer vertrauten Umgebung entwurzelt, mussten viel Leid erfahren und sind nun auf der Suche nach Schutz und Sicherheit. Es ist wichtig dass diese Kinder wieder einen Boden unter den Füßen spüren, heilsame Beziehungen aufbauen und neues Vertrauen gewinnen können. Mit dieser […]

MGT mit Kindern in Fremdunterbringung. (Selbst-)Wirksamkeit durch Kreativität.

Diese Diplomarbeit beschreibt ein 4monatiges mal- und gestaltungstherapeutisches Projekt mit fünf Kindern zwischen sechs und neun Jahren, die in einem österreichischen Kinderdorf fremduntergebracht waren. Im Fokus stand die selbstwirksamkeitsfördernde Wirkung von Kreativität. Neben Grundlagen zum Thema Selbstwirksamkeit durch kreatives Handeln sind theoretische Ansätze zu den Themen Selbstwert und Trauma enthalten. An 13 der 14 Einheiten […]

MGT mit jugendlichen Mädchen einer sozialtherapeutischen Wohngemeinschaft

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Mal- und Gestaltungstherapie mit jugendlichen Mädchen einer sozialtherapeutischen Wohngemeinschaft. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen dabei zum einen auf den Aspekten von traumatischen Erfahrungen und Fremdunterbringung und zum anderen auf der feministischen Mädchenarbeit und Individuation. In der Erläuterung der Projektpraxis wird zunächst ein Einblick in die Rahmenbedingungen gegeben und schließlich […]

MGT zur Förderung der Resilienz bei traumatisierten Kindern

Die vorliegende Arbeit behandelt die Methoden und Wirksamkeit der Mal- und Gestaltungstherapie im Hinblick auf die Stärkung der Resilienz von traumatisierten Kindern. Der theoretische Teil geht zunächst auf die Darstellung der Situation von Kindern und Jugendlichen im Kinderheim ein und setzt sich mit Traumatisierung in diesem Kontext auseinander. Im Folgenden werden die wichtigsten Entwicklungsstadien des […]

MGT mit Kindern einer integrativen Mehrstufenklasse

Ich führte mein Projekt mit acht Kindern einer integrativen Mehrstufenklasse einer Wiener Volksschule durch. Ich arbeitete sowohl in Kleingruppen als auch im Einzelsetting. Vier der Kinder waren sogenannte „Integrationskinder“ mit den Diagnosen Autismus, Sprachstörungen (audiogene Genese) und Lernleistungsschwäche. In meinem Theorieteil beschäftige ich mich sowohl mit Sinn, Sinnen und Sinnlichkeit, als auch Trauma und Traumatherapie […]

MGT mit Kindern des SOS Kinderdorfes Stübing bei Graz

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Mal- und Gestaltungstherapie mit traumatisierten Kindern des SOS Kinderdorfes. Im Theorieteil befasse ich mich mit den Phänomen „Trauma“. Daran anschließend zeige ich auf, wie die therapeutische Stabilisierung aussehen kann. Schlussendlich führe ich aus, welchen Stellenwert die Entfaltung und Sensibilisierung der Sinne in diesem Rahmen darstellen kann.