MGT mit jungen Erwachsenen. Selbsterfahrung in der Gruppe in freier Praxis.

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Individuationsprozess junger Erwachsener, die mit mal- und gestaltungstherapeutischen Interventionen begleitet werden. Neben der theoretischen Betrachtung des Individuationsprozesses und des Menschenbildes aus Sicht der analytischen Psychologie C.G. Jungs werden die Wirkungsfaktoren des therapeutischen Malens und Gestaltens und die verwendeten Materialien beschrieben. Der praktische Teil beschreibt den Individuationsprozess einer jungen […]

Förderung emotionaler Kompetenzen bei Kindern einer psychiatrischen Klinik im Rahmen einer mal- und gestaltungstherapeutischen Gruppe

Emotionen wahrnehmen, differenzieren, verbal oder nonverbal ausdrücken, Erkennen der Funktionen von Emotionen mit dem Ziel, im Umgang mit eigenen Emotionen und den Emotionen anderer mehr Kompetenz zu gewinnen: diese Themen standen im Fokus einer mal- und gestaltungstherapeutischen Gruppe mit Kindern im Alter von 9 bis 13 Jahren, die sich in stationärer psychiatrischer Behandlung befanden. Bevor […]

Die Welt der Fantasie vom WIR zum heranwachsenden ICH

In der vorliegenden Diplomarbeit wird die Arbeit mit Kindern im letzten Kindergartenjahr nach Mal- und Gestaltungsmethoden behandelt. Durch das gezielte Einsetzen einer umfassenden Methodenvielfalt wurde das Ich im Kind gestärkt. Die Diplomarbeit gliedert sich in zwei Themenbereiche: in einen theoretischen und in einen praktischen Teil. Die theoretischen Kapitel umfassen die Betrachtung des Ich´s des heranwachsenden […]

MGT in der Akutpsychiatrie

Meine Diplomarbeit befasst sich mit dem Thema der mal- und gestaltungstherapeutischen Begleitung von Frauen und Männern im Bereich der stationären Akutpsychiatrie. Im ersten Kapitel meiner Arbeit gebe ich Ihnen einen Überblick über die projektrelevanten Grundbegriffe der analytischen Psychoologie nach C.G. Jung und der Mal- und Gestaltungstherapie. Im zweiten Kapitel werde ich Ihnen den Themenkreis „Mal- […]

MGT mit Kindern und Müttern

Die vorliegende Diplomarbeit handelt von der Übergangssituation zwischen Kindergarten und Schule. Es geht darum, die Kinder und Mütter in dieser Zeit mit mal- und gestaltungstherapeutischen Methoden zu begleiten und zu unterstützen. Im theoretischen Teil werden zunächst die besonderen Entwicklungsaufgaben und die damit verbundenen Herausforderungen beschrieben. Hierbei wird dem therapeutischen und gestalterischen Prozess als Begleiter jeden […]

Ich gestalte – Ich bin KünstlerIn. MGT mit Menschen mit kognitiver und mehrfacher Behinderung

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Mal- und Gestaltungstherapie mit behinderten Menschen im Verein Wege zum Wohnen in Pernitz. Die Resultate und Entwicklungsschritte zeigten, dass die kreative Arbeit einen wichtigen Prozess bietet und zu Veränderungen führt. Nachdem im ersten Teil kurz auf die therapeutische Hypothese und theoretischen Grundlagen eingegangen wird, bildet die ausführliche Dokumentation […]

MGT mit Menschen in einer beruflichen Rehabilitation

Die Arbeit beschreibt das mal- und gestaltungstherapeutische Projekt mit Menschen, die in einer psychosozialen Einrichtung (Pro Mente Kärnten) in einem begrenzten Zeitraum durch intensive psychologische, arbeits- und ergotherapeutische Betreuung wieder in den Arbeitsmarkt eingegliedert werden soll. Mein Schwerpunkt und Trainingsziel war es, die Ressourcen und den Selbstwert zu stärken, Abgrenzung zu erkennen und dadurch das […]