MGT mit Kindern einer integrativen Mehrstufenklasse

Ich führte mein Projekt mit acht Kindern einer integrativen Mehrstufenklasse einer Wiener Volksschule durch. Ich arbeitete sowohl in Kleingruppen als auch im Einzelsetting. Vier der Kinder waren sogenannte „Integrationskinder“ mit den Diagnosen Autismus, Sprachstörungen (audiogene Genese) und Lernleistungsschwäche. In meinem Theorieteil beschäftige ich mich sowohl mit Sinn, Sinnen und Sinnlichkeit, als auch Trauma und Traumatherapie […]

MGT mit entwicklungsverzögertem Kindern und Jugendlichen

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der mal- und gestaltungstherapeutischen Begleitung Kinder und Jugendlicher mit Entwicklungsverzögerungen und psychischen Beeinträchtigungen. Durchgeführt wurde das Projekt in der Sonderschule Mariatal in Tirol. Im theoretischen Teil werden die Thematik des Selbstwertes, sowie durch gewisse Benachteiligungen entstandene Störungen in der Entwicklung des Kindes beleuchtet. Anschließend werden die Möglichkeiten und Grenzen […]

Das Wirkungsvolle der MGT in der Behindertenarbeit

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Integration mal- und gestaltungstherapeutischer Methoden in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen. Das Projekt wurde im Kulinarium (Küchenprojekt des Diakoniewerks) in Kitzbühel durchgeführt. Im theoretischen Teil meiner Arbeit beginne ich zunächst damit, die Personengruppe zu beschreiben. Ein wesentlicher Teil meiner Arbeit befasst sich mit der Durchführung der „sexualpädagogischen […]

MGT in einer heil- und sonderpädagogischen Kindergartengruppe

In meiner Diplomarbeit möchte ich im theoretischen Teil zuerst auf verschiedene Aspekte rund um die taktile Wahrnehmung eingehen: die Lebenswelt der Kinder heute, physiologische Grundlagen, psychische Entwicklung, etc. Es folgt eine kurze Darstellung zu den vorrangigen Themen der Kinder, die am Projekt teilnahmen: spastische Behinderung, Schwerhörigkeit, hyperkinetisches Syndrom, „Über-Anpassung“. Anschließend möchte ich kurz aufzeigen, welche […]

MGT – Einzelsetting

Dieses Projekt wurde in zwei Projekte unterteilt: Das erste Projekt beinhaltet ein Gruppensetting mit Frauen, das zweite wurde im Einzelsetting mit einer 34-jährigen Frau mit geistiger und sozialer Behinderung durchgeführt. Die Arbeit beginnt mit theoretischen und methodischen Reflexionen und geht anschließend in die Projektdarstellungen über. Anhand von ausgewähltem Bildmaterial wird die mal- und gestaltungstherapeutische Arbeit […]

Malen tut gut

Die vorliegende Arbeit behandelt das mal- und gestaltungstherapeutische Projekt im österreichischen Hilfswerk für Taubblinde und hochgradig hör- und sehbehinderte Menschen. Nachdem mit der Projektwahl und –planung eingeleitet wird, folgt ein Kapitel zur Mal- und Gestaltungstherapie, in dem deren Grundsteine kurz erläutert werden. Im Anschluss folgt die Verlaufsdarstellung des Projekts, die den Hauptteil der Arbeit bildet. […]

MGT in der Mosaik GmbH

Das vorliegende Projekt mit dem Titel „Malatelier“ wurde mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die körper- und/oder mehrfachbehindert sind, in einem dafür ausgestatteten Raum der Mosaik GmbH durchgeführt. Die individuellen Bedürfnisse der TeilnehmerInnen und der Ausdruck mittels kreativer Techniken der aktuellen Themen standen dabei im Mittelpunkt des Projekts. Der Ablauf der Einheiten bestand aus Einstiegsübungen, Malen […]