MGT mit jungen Mädchen, lebend in einem Jugendheim. Einzelarbeit zur Förderung der Ich-Stärke.

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit einem Projekt mit fremduntergebrachten Mädchen im Alter von 14 bis 19 Jahren. Die Durchführung fand direkt im Heim, in Form von Blockwochenenden statt. „Stärken stärken“ war die Intention und ein ressourcenorientiertes Arbeiten auf Hinblick eigener Stärken. Die Theorie befasst sich mit dem Jugendalter und der dazugehörigen Pubertät, und auf […]

MGt mit Kindern in der Schule im Alter von 7 bis 14 Jahren. „Märchen“

Die Mal- und Gestaltungstherapie in der Pflichtschule und in der Sonderschule wurden anhand des Schwerpunktes der Märchenarbeit durchgeführt. Durch die Symbolik des Märchens werden tiefe Schichten des persönlichen, sowie kollektiven Unbewussten angesprochen. Hauptanliegen ist es, den Selbstwert der Kinder durch Erfahrungen im Malen zu stärken.

MGT mit Jugendlichen

Thema der vorliegenden Arbeit ist die Mal- und Gestaltungstherapie mit benachteiligten Jugendlichen an der Schwelle zum Berufseinstieg. Der theoretische Teil befasst sich zum einen mit dem Jugendalter und seinen Entwicklungsaufgaben, und zum anderen mit den Herausforderungen des Berufseinstiegs für benachteiligte Jugendliche. Das dritte Kapitel widmet sich den theoretischen Grundlagen der MGT – dem Therapiekonzept nach […]

MGT mit Menschen mit Behinderungen

Diese Arbeit befasst sich mit der praktischen Anwendung von Methoden aus der Mal- und Gestaltungstherapie mit einem geistig behinderten jungen Mann und einem Jugendlichen jeweils im Einzelsetting. Das erste Kapitel befasst sich mit den verschiedenen theoretischen Fakten sowie verschiedene Begriffserklärungen, welche die verschiedenen Konstrukte (wie bspw. Ticks, Ängste) erläutern. In Kapitel zwei stelle ich meine […]

MGT mit Jugendlichen in der WG Aufwind

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Begleitung von Jugendlichen in einer betreuten Wohngemeinschaft. Sie ist ein Teilprojekt der Wirksamkeitsstudie zur MGT auf sozialpädagogischer Ebene von Frau Mag. Riesenhuber. Im Rahmen der Diplomarbeit unterzogen sich die Jugendlichen einer sozialpädagogischen Diagnose (nach Mollenhauer/Uhlendorff), die im Theorieteil genauer beschrieben wird. Der Theorieteil befasst sich außerdem mit den […]

MGT als Ressource in der Beratung von ausgrenzungsgefährdeten Jugendlichen

Im theoretischen Teil der vorliegenden Arbeit wird zunächst ganz allgemein auf die Zielgruppe Jugendliche eingegangen, wobei der Begriff Identität eine genaueren Betrachtung unterzogen wird. Die Darstellung des systemisch-lösungsfokussierten Ansatzes sowie der Methode der MGT soll der theoretischen Fundierung des Projektes dienen. Der rote Faden im MGT-Projekt entspricht dem Ziel meiner Arbeit in der Beratungsstelle – […]

MGT mit benachteiligten Jugenlichen an der Schwelle zum Berufseinstieg

Die ersten drei Kapitel der vorliegenden Arbeit bilden die Theoriegrundlagen, auf dessen Basis die Planung und Umsetzung des Projektes erfolgte. Dies umfasst das Jugendalter mit seinen Veränderungen und Entwicklungsaufgaben, die Jugendarbeitslosigkeit in Österreich und die Grundlagen der analytischen Psychologie nach C.G. Jung. Die weiteren Kapitel sind der praktischen Umsetzung gewidmet: Der Zielgruppen, den Rahmenbedingungen und […]