MGT zum Thema: Eine Reise nach Innen und eine Reise nach Aussen

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der mal- und gestaltungstherapeutischen Begleitung von Gruppen erwachsener Personen zur Wahrnehmung der Gefühle durch die Sinne des Körpers und die folgenden Erkennungen der eigenen Stärken und Ressourcen in einem natürlichen Kontext. Das Thema ist betitelt unter: Eine Reise nach innen und eine Reise nach außen. Schauspielplatz ist die Natur […]

Einsatzmöglichkeiten von kreativen Methoden aus der MGT im Aufgabenfeld der Beratungslehrer*innentätigkeit

ie vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Anwendung kreativer Methoden aus der Mal- und Gestaltungstherapie im Aufgabenfeld der Beratungslehrerinnentätigkeit. Aus dieser pädagogischen Tätigkeit heraus, die auf Grundlagen der systemischen Beratung aufgebaut ist, werden kreative Methoden reflektiert. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Grundhaltungen gelegt, die in der Beratungslehrerinnentätigkeit und beim Einsatz von Methoden aus der Mal- […]

Integration von mal- und gestaltungstherapeutischen Methoden in den Berufsalltag als Klinische- und Gesundheitspsychologin bzw. Psychoonkologin im Akutspital

Integration von mal- und gestaltungstherapeutischen Methoden in den Berufsalltag als Klinische- und Gesundheitspsychologin im Akutspital. In der vorliegenden Arbeit wird die Integration von mal- und gestaltungstherapeutischen Methoden in den Arbeitsalltag als Klinische und Gesundheitspsychologin und Psychoonkologin im Akutspital veranschaulicht. Im Theoretischen Teil erfolgt eine Auseinandersetzung mit den Themen Krankheit als Krise, Bedeutung kreativer Therapien im […]

MGT in der psychiatrischen Rehabilitation. Der Individuationsprozess bei PatientInnen mit Depression.

Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit dem Einsatz von Mal- und Gestaltungstherapie bei PatientInnen mit der Diagnose Depressen im Kontext eines Rehabilitationsaufenthaltes. Zu Beginn wird ein Überblick über das Krankheitsbild Depression gegeben. Ein besonderer Schwerpunkt des theoretischen Teiles liegt auf dem Individuationsprozess nach C.G. Jung und der Arbeit mit Symbolen. Dabei wurden besonders Aspekte hervorgehoben, die […]

MGt mit Kindern in der Schule im Alter von 7 bis 14 Jahren. „Märchen“

Die Mal- und Gestaltungstherapie in der Pflichtschule und in der Sonderschule wurden anhand des Schwerpunktes der Märchenarbeit durchgeführt. Durch die Symbolik des Märchens werden tiefe Schichten des persönlichen, sowie kollektiven Unbewussten angesprochen. Hauptanliegen ist es, den Selbstwert der Kinder durch Erfahrungen im Malen zu stärken.

MGT zur Ressourcenstärkung für Erwachsene in Lebenskrisen

Die vorliegende Diplomarbeit wurde zum Thema „Mal- und Gestaltungstherapie zur Ressourcenstärkung für Erwachsene in Lebenskrisen“ verfasst. Dafür wurde in einem theoretischen Teil die Mal- und Gestaltungstherapie untersucht, der Begriff der Individuation nach C.G. Jung erläutert, die Themen Krise und Wandel und im Speziellen Burnout beschrieben sowie die Aspekte Ressourcen- und Ich-Stärkung. Das Feld der therapeutischen […]