MGT mit Kindern

Die vorliegende Diplomarbeit befasst sich mit der Anwendung von mal- und gestaltungstherapeutischen Methoden und Techniken mit Kindern im freien Atelier. Der theoretische Hintergrund beinhaltet die Erläuterung von Kreativität, Entwicklungspsychologie von Kindern und Jugendlichen und wie sich diese auf eine bewusste Körperwahrnehmung auswirken. Ein besonderes Augenmerk wird auch auf die kindliche Neugier und auf das „Kind […]

MGT in der Kinderpsychiatrie

In der vorliegenden Arbeit wird exemplarisch dargestellt, wie mal- und gestaltungstherapeutische Maßnahmen und Interventionen in der Kinderpsychiatrie angewandt werden können. Als Fallbeispiel wurde der Prozessverlauf eines anorektischen Mädchens im Jugendalter gewählt. Familiärer Hintergrund und Vorgeschichte der Jugendlichen sowie die Verläufe der mal- und gestaltungstherapeutischen Sitzungen werden im Detail beschrieben. Um eine theoretische Basis zu schaffen, […]

MGT zur Förderung der Resilienz bei traumatisierten Kindern

Die vorliegende Arbeit behandelt die Methoden und Wirksamkeit der Mal- und Gestaltungstherapie im Hinblick auf die Stärkung der Resilienz von traumatisierten Kindern. Der theoretische Teil geht zunächst auf die Darstellung der Situation von Kindern und Jugendlichen im Kinderheim ein und setzt sich mit Traumatisierung in diesem Kontext auseinander. Im Folgenden werden die wichtigsten Entwicklungsstadien des […]

Die Methode der MGT als Stärkung und Stützung in Latenz und Pubertät

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Frage, inwieweit Methoden der MGT als begleitende Maßnahme der Psychotherapie das Selbstbewusstsein eines Kindes stärken, sodass es durch diese Ich-Stärkung an eine Bewusstseinsebene herangeführt wird, die es emotional befähigt, sich den Themen zu öffnen und zu stellen, welchen gegenüber es sich verschließt oder welche es verdrängt und die […]

MGT mit Kindern und Jugendlichen

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der mal- und gestaltungstherapeutischen Begleitung von Kindern und Jugendlichen, die in der WG der Diakonie fremduntergebracht sind. Ziel ist es, sie in ihrem Selbstwert und ihrem Bewusstsein für die eigene Lebensgestaltung zu stärken. Der Theorieteil geht zunächst auf die Lebensphasen der Kindheit und der Jugend ein (Kapitel 1 und […]

MGT mit Jugendlichen am Wifi Kärnten

Das erste Kapitel umfasst das theoretische Fundament, das dem mal- und gestaltungstherapeutischen Projekt zugrunde liegt. Dazu zählen die entwicklungspsychologischen Grundlagen des Jugend- und jungen Erwachsenenalters, die sich in den besonderen Entwicklungsaufgaben und Belastungsfaktoren dieses Lebensabschnittes widerspiegeln. Wo gerade bei einer jugendlichen Zielgruppe Mal- und Gestaltungstherapie ansetzt, wird im dritten Abschnitt des ersten Kapitels beleuchtet, wie […]

Raum Geben – Effektive Gewaltprävention im Schulkontext

Die vorliegende Arbeit behandelt das Thema der Gewaltprävention bei Jugendlichen anhand von mal- und gestaltungstherapeutischen Methoden. Meine Gruppe bestand aus fünf Jugendlichen zwischen 13 und 14 Jahren. Mein Anliegen bestand darin, die durch das persönliche Umfeld entstandenen Verhaltensmuster bewusst zu machen, den Selbstwert zu stärken und auch in dieser Präsenz wahrzunehmen und die gesamte Gruppe […]